Das Serviceportal des BVGD

Ein Service des BVGD

BVGD - Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V.

zurück zur Übersicht

Copyright Fotos: Gabi Regulla

Saarland-GästeführerInnen e.V.

Fakten und Mythen - die Macht der Heilkräuter und der lange Weg vom Kramladen zur Apotheke

Auf Anfrage

Museumsapotheke, Saarbrückerstr. 2, 66546 Ottweiler

Maximale Teilnehmer: 15

Gästeführerin: Gabi Regulla

gabiregulla@gmail.com

Schon die alten Ägypter und die Ärzte im Mittelalter wussten um die magische Wirkung von Würzpflanzen und -kräutern. Neben der eigentlichen Wirkung ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden um die Heilkräuter.
Die Ärzte des Mittelalters waren Mediziner und Apotheker zugleich. Ein Kräuterhändler stellte auf Anleitung des Arztes eine Rezeptur zusammen. Im 13. Jh. entstanden die ersten Apotheken. 1825 führten die Preußen ein zweisemestriges Pflichtstudium für den Beruf des Apothekers ein.

Die Entwicklung des Heilwesens lässt sich in der geheimnisumwobenen Atmosphäre der Museumsapotheke in Ottweiler gut darstellen. Die Apothekenreinrichtung im Jugendstil stammt aus dem Jahr 1911.

Zum Profil dieser Gästeführerin

Weitere Veranstaltungen

Auf Ihr Brüder in die Pfalz

Saarbrücken Stadtrundgang/Rundfahrt

Kaiserslautern und sein Umland - Die "Alte Welt" und der Saarpfalz-Kreis

Streifzug durch das nord-östliche Saarland